Jaguar XJR-S

Der Jaguar XJR-S ist ein sportliches Jaguar Modell, es wurde 1988-1993 gebaut und basiert auf dem Jaguar XJS. 1984 gewann der XJS den Meistertitel bei den Europäischen Tourenwagen Meisterschaft, an dieses Ereignis soll dieses Modell erinnern. Technisch wurde vom XJS zum XJR-S nichts gravierendes geändert, Der Motor und das Fahrwerk wurden verbessert, dies unternahm die Firma JAGUARSPORT die gemeinsam von Jaguar und TWR gegründet wurde. Die deutsche Version des XJR-S leistet 242kw und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von etwas über 250km/h. Alle Modelle besaßen ein Dreigang-Automatik-Getriebe Die hier abgebildete Version war eine der letzen, basierend auf dem FACELIFT und besaß vier Auspuffrohre, einen Heckspoiler, großflächige Felgen (unterschiedliche Reifenhöhe vorne und hinten!) und in Wagenfarbe lackierte Spiegel und Scheinwerferumrandungen in Schwarz. Das Basismodell, der XJS, ein Sportcoupe auf Basis des Jaguar XJ mit verkürzter Bodengruppe, wurde von 1976 bis 1995 in vielen unterschiedlichen Versionen hergestellt.